Grünlandumbruch

Wir haben den Leitfaden zum Umbruch von Grünland neu eingestellt. Ihr besonderes Augenmerk sollten Sie dabei auf die Checkliste "Prüfung Grünlandumbruch unter den Gesichtspunkten des Naturschutzes" auf den Seiten 13–15 legen. Download

HALM-Verringerungsanträge und HALM-Übertragungsanträge

HALM-Verringerungsanträge sowie HALM-Übertragungsanträge für 2022 für vollständige Verpflichtungsübergaben sind spätestens mit der Abgabe des Gemeinsamen Antrags zu beantragen.

Feldabend des MR Waldeck-Frankenberg

Der Maschinenring Waldeck-Frankenberg ver-anstaltet am  Mittwoch, den 25. Mai 2022 um 19:00 Uhr eine Maschinenvorführung zum Thema mechanische Unkrautbekämpfung im Mais-anbau.  Lokale Landtechnikhändler präsentieren zwischen Vöhl und Marienhagen verschiedenste Hack- und Striegeltechnik. Weitere Info’s finden Sie unter www.maschinenring.de/waldeck-frankenberg. Den Flyer zur Veranstaltung mit Wegbeschreibung können Sie hier einsehen.

Vegetationsbegleitende LLH-Pflanzenbau Hinweise

Zu folgenden Terminen werden entsprechende Beratungen auf Hof Lauterbach angeboten:

- Mittwoch, 01.06.
- Freitag, 10.06.
- Mittwoch, 22.06.
- Freitag, 01.07.

Beginn ist jeweils um 16:00 Uhr. Treffpunkt ist die LLH-Scheune auf Hof Lauterbach. Dabei werden vom LLH-Pflanzenbauberater Rainer Even (0160/4715751) neben den Sortenversuchen im Getreide auch die aktuellen Situationen zum Pflanzenschutz und zur Düngung angesprochen. Gerne können eigene Pflanzen mitgebracht werden.

Anzeige von Landpachtverträgen - online

Im Zuge der Digitalisierung der Verwaltungen wurde die Möglichkeit geschaffen, Landpacht-verträge mit Flächen größer 1 ha nun auch online anzuzeigen. Auf Grundlage des Landpacht-verkehrsgesetzes und des BGB sind die Vertrags-parteien hierzu verpflichtet. Den Zugang zur Online-Anzeige finden Sie hier. Es ist aber auch weiterhin möglich, die Verträge in dreifacher Ausfertigung beim Fachdienst Landwirtschaft, Auf Lülingskreuz 60, 34497 Korbach, einzureichen. Weitere Auskünfte erteilen die Mitarbeiterinnen des Fachdienstes Frau Herzog, Tel. 06451 743-792 und Frau Hesse-Schulz, Tel. 05631 954-572.